Impressum

Verantwortlich für den Inhalt der Webseite

Inhaber
Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn
Bereich Sozial-Diakonie

Altenbergstrasse 66
Postfach
3000 Bern 22

Umsetzung Webseite

webundso GmbH, Bern

Datenschutzerklärung Leben und Sterben

Einen verantwortungsvollen Umgang mit Personendaten, Datenschutz und Datensicherheit ist uns ein wichtiges und ernstes Anliegen. Wir behandeln Ihre Personendaten vertraulich gemäss den geltenden Gesetzen, insbesondere gemäss dem Datenschutzgesetz des Kantons Bern vom 19. Februar 1986 (KDSG; BSG 152.04) und dem Gesetz über die Information der Bevölkerung des Kantons Bern vom 2. November 1993 (Informationsgesetz; IG; BSG 107.1).

Mit der vorliegenden Datenschutzerklärung beschreiben wir Ihnen, wie wir Personendaten beim Besuch unserer Website erfassen und verarbeiten.

1. Begriff

Personendaten sind Angaben über eine bestimmte oder bestimmbare natürliche oder juristische Person. Diese Daten identifizieren eine Person direkt oder indirekt.

2. Name und Kontaktdaten der für die Verarbeitung der Daten verantwortlichen Stelle

Beratung Leben und Sterben

Dorothea Murri
Schwanengasse 5/7
CH-3011 Bern

E-Mail:                   info(at)beratunglebenundsterben(.)ch
Telefon:                 +41 (0)78 408 25 07

Leben und Sterben ist eine Beratungsstelle der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn:

Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn

Bereich Sozial-Diakonie
Altenbergstrasse 66
Postfach
CH-3000 Bern 22

E-Mail:                   sozialdiakonie(at)refbejuso(.)ch
Telefon:                 +41 (0)31 340 25 66

Für allgemeine Fragen zu unserer Beratungsstelle wenden Sie sich bitte an info(at)beratunglebenundsterben(.)ch.

 

Falls Sie gegenüber uns datenschutzrechtliche Betroffenenrechte wahrnehmen möchten, technische, rechtliche oder grundsätzliche Fragen zum Datenschutz haben, bitte wir Sie, sich via kommunikation(at)refbejuso(.)ch an uns zu wenden.

3. Verarbeitung und Erhebung von Personendaten zur Bereitstellung der Website

Beim Aufrufen unserer Website www.beratunglebenundsterben.ch durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser werden automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erhoben, gespeichert und nach 30 Tagen automatisch anonymisiert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von welcher aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • Browsertyp und Browserversion sowie weitere durch den Browser übermittelte Informationen (wie das Betriebssystem Ihres Rechners, der Name Ihres Access-Providers, geografische Herkunft, Spracheinstellung).

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecke verarbeitet:

  • die Nutzung der Website zu ermöglichen (Verbindungsaufbau),
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite,
  • die Systemsicherheit und Systemstabilität dauerhaft zu gewährleisten,
  • die technische Administration der Netzinfrastruktur zu ermöglichen,
  • die Optimierung des Internetangebots zu ermöglichen.

Wir erheben diese Daten einzig aus dem Zweck, dass überhaupt ein Verbindungsaufbau möglich ist, und wir Ihnen die Inhalte unserer Website auch anzeigen lassen können. Die oben genannten Daten werden also nur erhoben und verwenden, solange diese für die Zurverfügungstellung unserer Website notwendig sind. Wir verwenden Ihre Daten in keinem Fall um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

4. Verwendung von Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die beim Besuch unserer Website auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen

Sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so

konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

5. Analyse-Tools um die Nutzung der Website zu analysieren und zu verbessern

Auf der Website www.beratunglebenundsterben.ch werden keine Analysedienste von Google oder Facebook verwendet.

6. Aufbewahrung und Verarbeitung Ihrer Personendaten

Wir speichern Ihre Personendaten nur so lange und in dem Umfang als dies zu den beschriebenen Zwecken oder aus rechtlichen Gründen erforderlich ist.

Wir erheben und verarbeiten Personendaten nur für die Zwecke, für die Sie uns die Personendaten zur Verfügung stellen, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben oder gemäss den anwendbaren Gesetzen.

7. Datensicherheit

Alle von Ihnen persönlich übermittelten Daten werden mit dem allgemein üblichen und sicheren Standard TLS (Transport Layer Security) verschlüsselt übertragen.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmassnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen.

Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

8. Umgang (Weitergabe) Ihrer Personendaten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt. Zur Wahrung unserer Interessen oder zur Erfüllung gesetzlicher Vorschriften kann es erforderlich sein, dass wir Ihre Personendaten an folgende Kategorien von Empfängern weitergeben:

  • Gerichte
  • Behörden

Soweit wir von Gerichten oder Behörden dazu aufgefordert werden und dazu rechtlich verpflichtet sind, werden wir Ihre Personendaten an diese oder andere Dritte bekannt geben.

9. Ihre Rechte in Bezug auf Ihre Personendaten

Sie haben das Recht gem. Art. 21 KDSG Auskunft zu den von uns über Sie verarbeiteten Personendaten zu erhalten. Insbesondere können Sie Auskunft verlangen über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts und die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden.

Sie haben das Recht, dass unrichtige oder nicht notwendige Personendaten über sie berichtigt oder vernichtet werden (vgl. Art. 23 Abs. 1 KDSG). Zudem haben Sie Anspruch, dass Personendaten, die widerrechtlich bearbeitet worden sind, vernichtet oder sonst die Folgen der Widerrechtlichkeit beseitigt werden (vgl. Art. 24 Abs. 1 KDSG).

Bitte beachten Sie, dass für diese Rechte Ausnahmen gelten. So kann es sein, dass wir Ihnen keine Auskunft erteilen können, weil wichtige und überwiegende öffentliche Interessen oder besonders schützenswerte Interessen Dritter Ihren Interessen entgegenstehen (vgl. Art. 21 Abs. 4 KDSG). Insbesondere müssen wir Ihre Personendaten gegebenenfalls weiterverarbeiten und speichern, um eigene schutzwürdige Interessen wie etwa die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen zu wahren, oder aber um gesetzliche Verpflichtungen einzuhalten.

Sofern es ein Gesetz verlangt oder besonders schützenswerte Interessen Dritter es erfordern, können wir Ihnen die Auskunft verweigern oder aufschieben (vgl. Art. 22 Abs. 1 KDSG). Soweit rechtlich zulässig, können wir daher Ihre datenschutzbezogenen Begehren, z.B. Auskunfts- und Löschungsbegehren, auch ablehnen oder diesen nur eingeschränkt entsprechen. Sie haben aber das Recht, eine Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

10. Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Es gilt die jeweils auf unserer Website veröffentlichte Fassung.